Programm

 

08:00 – 09:30 Uhr Fachausstellung
Kaffee, Tee, Obsttheke
09:30 – 09:45 Uhr Eröffnung des 28. Fachsymposiums
Begrüßung und Einführung in das Thema
Sebastian Fink, Technischer Leiter SBS GmbH, Mülheim  und Vorsitzender der LIB NRW e. V., Krefeld
09:45 – 10:30 Uhr Building Information Modeling (BIM): Schwerpunkt Betoninstandsetzung anhand eines Projektbeispiels
Dr. Holle Goedeke,
WTM Engineers, Hamburg
10:30 – 11:00 Uhr Kaffeepause
11:00 – 12:00 Uhr Außergewöhnliche statische Maßnahmen bei der Instandsetzung einer Tiefgarage unter einem Wohn- und Geschäftshaus
Dipl.-Ing. Susanne Gieler-Breßmer,
IGF Ingenieur-Gesellschaft für Bauwerksinstandsetzung Gieler-Breßmer & Fahrenkamp GmbH, Süßen
Björn Krocker, Projektleiter der Neuen Lübecker Norddeutsche Baugenossenschaft eG
12:00 – 13:00 Uhr Mittagspause mit Imbiss/Besuch der Fachausstellung
13:00 – 14:00 Uhr Wie gehen andere EU-Länder mit Defiziten in der EN 1504 um? Beispiel Österreich – Betoninstandsetzung im Ingenieurbau bzw. Tunnelbau – aktuelle Projekte
DI Bernhard Tatzl und Ing. Günter Vogl
VOGL.PLUS GmbH, Irdning (Österreich)
14:00 – 14:15 Uhr Kaffeepause
14:15 – 15:15 Uhr Licht am Ende des Tunnels – die neue Technische Regel „Instandhaltung von Betonbauteilen“ des DIBt
Dr.-Ing. Lars Wolff
Ingenieurbüro Raupach Bruns Wolff, Aachen
15:15 – 16:00 Uhr Baurecht: Prüf- und Hinweispflichten in der Angebots- und Ausführungsphase
RA Dr. Martin Stelzner
Kanzlei Kapellmann & Partner, Mönchengladbach