Programm

 

08:00 –  09:30  Uhr Fachausstellung
Kaffee, Tee, Obsttheke
09:30  –  09:50  Uhr Eröffnung des 27. Fachsymposiums
Begrüßung und Einführung in das Thema
Sebastian Fink,
Technischer Leiter SBS GmbH, Mülheim und Vorsitzender der LIB NRW e. V., Krefeld
09:50 – 10:35 Uhr Bedeutung der Zustandserfassung von Bauwerken für eine gelungene Instandsetzungsplanung – Praxisbeispiele
Dr.-Ing. Stefan Ehmann,
WTM Engineers, Hamburg
10:35 – 11:20 Uhr Qualitätssicherungsmaßnahmen während der Ausführung von Instandsetzungsmaßnahmen unter Berücksichtigung der neuen Instandhaltungsrichtlinie
Dr.-Ing. Michael Fiebrich
Sasse & Fiebrich Bau Ingenieur Sozietät, Aachen
11:20  –  11:50  Uhr Kaffeepause
11:50  –  12:35  Uhr Möglichkeiten der Ertüchtigung und Prüfung von „WHG-Abdichtflächen“ aus Ortbeton; Erfahrungen aus der Praxis
Bernd Eckhard
SGS-TÜV Saar GmbH, Kaiserslautern
12:35  –  13:20  Uhr Tiefgaragen und Balkone: Sorgenkinder in der Wohnungswirtschaft
Prof. Dr.-Ing. Rainer Auberg
WISSBAU Beratende Ingenieurgesellschaft mbH, Essen
13:20  –  14:20  Uhr Mittagspause
und Gelegenheit zum Besuch der Fachausstellung
14:20  –  15:10  Uhr Aktuelle Situation zur neuen Richtlinie Betoninstandhaltung
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Michael Raupach
Institut für Bauforschung – ibac – RWTH Aachen, Aachen
15:10  –  16:10  Uhr Betongold? – Abrechnungsfragen des neuen Bauvertragsrechts
RA Dr. Martin Stelzner
Kanzlei Kapellmann & Partner, Mönchengladbach